THEORIE

FLOTTE


FLUGSCHULE

EICHENBERGER AG

Buttwil und Zürich


Helikopter und Flugzeuge

Flugschule Eichenberger AG, Flugplatz, CH-5632 Buttwil   I   Tel: +41 (0)56 675 50 50   I   Fax: +41 (0)56 675 50 55   I  © info at flugschule-eichenberger.ch

HOME

Berufspilot

Als Berufspilot dürfen Sie erstmals mit der Fliegerei Geld verdienen. Sie sind berechtigt Flugzeuge bis 5.7 Tonnen, die nur einen Piloten benötigen, als Captain oder Copilot zu führen. Meistens wird die Ausbildung zum Berufspiloten (CPL A) in Kombination mit der Berechtigung für Instrumentenflug (IR) und der Umschulung auf 2-motorige Flugzeuge (MEP) durchgeführt.


Voraussetzungen CPL

Damit Sie mit der Ausbildung zum Berufspiloten CPL beginnen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:


-Medizinisches Tauglichkeitszeugnis der Klasse 1

-Erfolgreich absolvierte Eignungsabklärung

-min. 150 Flugstunden bei Ausbildungsbeginn, davon 100 Std. als PIC

-min. 200 Flugstunden zur Prüfungszulassung, davon 100 Std. als PIC)

-Theorieprüfungen müssen vor der praktischen Prüfung bestanden sein

-Auszug aus dem Zentralstrafregister, erst anlässlich der praktischen Prüfung


Eignungsabklärung

Unter den neuen europäischen Standards JAR-FCL wird eine Eignungsabklärung für die Ausbildung zum Berufs- und Linienpiloten zwingend vorgeschrieben. Sie zeigt, ob ein Kandidat in der Lage ist, die verschiedenen Ausbildungsstufen erfolgreich zu durchlaufen und einen objektiven Gesamteindruck im Hinblick auf das angestrebte Ziel, eine Anstellung als Pilot, zu erhalten.


Theoretische Ausbildung

Die Lehrpläne und Fächer sind vom Regelwerk JAR-FCL bestimmt und umfasst die bereits vom PPL A bekannten Fächer. Es wird nun jedoch erheblich weiter in die Tiefe der Materie vorgedrungen. Für die CPL A Theorie arbeiten wir seit Jahren mit der schweizerischen Marktführerin für Theoriekurse, der Horizon Swiss Flight Accademy zusammen. Da die höheren Ausbildungsstufen eine hohe Anzahl an Theoriestunden vorschreiben, bietet wir hier die Variante des Distance-Learnings an, welche nur ein Minimum an Präsenzzeit im Theoriesaal von Ihnen verlangt.