FLUGSCHULE

EICHENBERGER AG

Buttwil und Zürich


Helikopter und Flugzeuge

Flugschule Eichenberger AG, Flugplatz, CH-5632 Buttwil   I   Tel: +41 (0)56 675 50 50   I   Fax: +41 (0)56 675 50 55   I  © info at flugschule-eichenberger.ch

HOME


PRAXIS

Praxis

Diese Ausbildung dient dem erleichterten Einstieg in die Fliegerei. Diese Privat-Piloten-Lizenz  (LAPL = Light aircraft pilot licence) stellt eine kostengünstigere Variante zur international gültigen Privat-Piloten-Lizenz (PPL-A) dar. Sie ist jedoch nur im europäischen Raum gültig und beschränkt auf Sichtflug mit Flugzeugen bis max. 2000 kg Startgewicht sowie max. 3 Passagiere. Eine Instrumentenflugberechtigung ist nicht möglich.


Voraussetzungen

-Mindestalter für den ersten Alleinflug 16 Jahre

-Mindestalter für die praktische Prüfung 17 Jahre

-Theorieprüfungen müssen vor der praktischen Prüfung bestanden sein

-Tauglichkeits-Untersuchung durch einen Vertrauensarzt des BAZL

-Auszug aus dem Zentralstrafregister


Auszug aus dem Zentralstrafregister

Dieser muss erst anlässlich der praktischen Prüfung erbracht werden. Für Kandidaten, die eventuell bereits einen Eintrag aufweisen, empfiehlt sich eine Vorprüfung des Leumunds vor dem Ausbildungsbeginn, um Überraschungen nach bestandener Prüfung vorzubeugen.


Praktische Ausbildung 

Die praktische Ausbildung ist im wesentlichen identisch mit der Ausbildung zum Privat-Piloten (PPL-A) nach PART-FCL. Die Radionavigationsausbildung ist nicht so umfassend, wie in der international gültigen PPL-Lizenz  Die Ausbildungszeit verkürzt sich entsprechend etwas und beträgt mindestens 30 Flugstunden, wovon mindestens 6 Stunden im Alleinflug absolviert werden müssen. Das gesetzliche Minimum von 30 Stunden ist jedoch sehr knapp bemessen und reicht selten für den Abschluss der Ausbildung. Gemäss unserer Erfahrung müssen individuell etwa 10 bis 15 Stunden mehr veranschlagt werden.


Kostenübersicht  LAPL A


Unsere Preisliste


Unser Rabattpaket

Privatpilot auf Leichtflugzeugen